Mit einem Spitzenergebnis wieder gewählt: David McAllister

Der Landesparteitag der CDU in Niedersachsen hat heute in Lingen einen neuen Vorstand gewählt. CDU-Landesvorsitzender bleibt Ministerpräsident David McAllister, den die Delegierten mit einem hervorragenden Wahlergebnis von 97,0 Prozent im Amt bestätigten (363 abgegebene Stimmen, 352 Ja-Stimmen, elf Gegenstimmen). „Es freut mich sehr, dass mir die Delegierten so viel Vertrauen entgegen gebracht haben“, sagte David McAllister nach der Wahl. Er werde weiterhin mit viel Freude und großem Engagement Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen bleiben. Als Stellvertreter wurden gewählt: Hermann Kues (98,3 Prozent, 350 Stimmen) Maria Flachsbarth (89,3 Prozent, 318 Stimmen) Elisabeth Heister-Neumann (88,5 Prozent, 315 Stimmen) Mit 97,2 Prozent wurde Generalsekretär Ulf Thiele im Amt bestätigt (354 abgegebene Stimmen, 342 Ja-Stimmen, zehn Nein-Stimmen, zwei Enthaltungen). „Das Ergebnis ist ein großer Ansporn für mich“, sagte Ulf Thiele. Schatzmeister bleibt Martin Biermann mit einem Wahlergebnis von 92,3 Prozent (345 abgegebene Stimmen, sieben Enthaltungen, 312 Ja, 26 Nein). Als Beisitzer wurden bei 356 gültigen Stimmen gewählt: Norbert Böhlke: 313 Stimmen Burkhard Balz: 315 Stimmen Bernd Busemann: 330 Stimmen Reinhard Grindel: 306 Stimmen Rudolf Götz: 298 Stimmen Astrid Grotelüschen: 289 Stimmen Fritz Güntzler: 331 Stimmen Cora-Jeanette Hermenau: 312 Stimmen Jörg Hillmer: 332 Stimmen Hendrik Hoppenstedt: 314 Stimmen Friedrich Kethorn: 330 Stimmen Ewa Klamt: 308 Stimmen Hans-Peter Mayer: 302 Stimmen Heidemarie Mundlos: 273 Stimmen Godelieve Quisthoudt-Rowohl: 317 Stimmen Kristian Tangermann: 297 Stimmen Johann Wimberg: 328 Stimmen Barbara Woltermann: 322 Stimmen Bilder vom Landesparteitag: http://cdu-niedersachsen.de/mediathek/fotos/landesparteitag-2010