Bernd Althusmann, Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen

Der Spitzenkandidat und Landesvorsitzende der CDU in Niedersachsen, Dr. Bernd Althusmann, zeigte sich erfreut über die Umfragewerte der aktuellen Infratest-Dimap Studie, die vom NDR in Auftrag gegeben wurde: „Die Umfrage ist natürlich nur eine Momentaufnahme. Und es ist noch knapp ein Jahr bis zur Landtagswahl in Niedersachsen. Aber die Erhebung zeigt, wie hoch das Vertrauen der Bevölkerung in die CDU ist. Die Union bleibt stärkste Kraft in Niedersachsen. Darüber freuen wir uns! Rot-grün hat keine Mehrheit im Land. Das Rennen um die Regierungsmehrheit ist völlig offen. Nach nur vier Jahren hat die amtierende Landesregierung in allen bisherigen Umfragen der letzten Monate keine eigene Mehrheit.“

Nach der von der SPD beauftragten und von Ende Dezember bis Anfang Januar erhobenen Forsa-Umfrage hat die CDU nochmals zugelegt und den Abstand vor der SPD vergrößert. Daraus ergebe sich ein klares Bild, so der CDU-Landesvorsitzende: „Die Ausgangsposition der CDU in Niedersachsen für die kommende Landtagswahl 2018 ist sehr gut. Wir liegen klar vor der SPD und vergrößern unseren Vorsprung. Die Regierung Weil hat klar keine Mehrheit“, so Bernd Althusmann weiter: „Wären jetzt Landtagswahlen, bekäme die CDU den Regierungsauftrag.“

Diese Position wollen die Christdemokraten festigen und ausbauen, erklärte Bernd Althusmann: „Wir als CDU in Niedersachsen werde in den kommenden 359 Tagen hart dafür arbeiten, um die Niedersachsen von unserer Vision und unseren Ideen für ein besseres Niedersachsen zu überzeugen. Das Land braucht einen Regierungswechsel, es besteht dringender Handlungsbedarf in den Bereichen Innerer Sicherheit und Bildung. Wir werden das Land sicherer machen und den Schutz der Bevölkerung verbessern. An den Schulen werden wir die Unterrichtsversorgung deutlich verbessern. Insgesamt werden wir zeigen: Niedersachsen kann mehr!“

Ein Kommentar zu “CDU weiterhin stärkste Kraft in Niedersachsen”