Die CDU in Niedersachsen wird neben Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Staatsminister Hendrik Hoppenstedt mit zwei weiteren Abgeordneten in der Bundesregierung vertreten sein. Maria Flachsbarth wird Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit. „In dieses Amt bringt sie ihre langjährige parlamentarische Erfahrung und ihr Wirken als Parlamentarische Staatsekretärin im Landwirtschaftsministerium ein“, erklärt Kai Seefried, Generalsekretär der CDU in Niedersachsen.

Enak Ferlemann wird seine erfolgreiche Arbeit als Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister fortsetzen. „Der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur hat für Niedersachsen eine herausgehobene Bedeutung. Mit Enak Ferlemann haben wir somit auch zukünftig einen starken Partner für dieses wichtige Thema in der Bundesregierung“, so Seefried.

„Im Namen der CDU in Niedersachsen gratuliere ich beiden herzlich. Wir freuen uns, dass wir nun wieder mit vier Mitgliedern in der neuen Bundesregierung vertreten sind. Damit werden die niedersächsischen Belange sehr gut berücksichtigt. Ein besonderer Dank geht an unseren Landesvorsitzenden Bernd Althusmann, der mit seinem persönlichen Einsatz in Berlin dieses gute Ergebnis für die Niedersachsen CDU erreicht hat“, so Kai Seefried.

Ein Kommentar zu “Flachsbarth und Ferlemann bleiben Parlamentarische Staatssekretäre”