(Bild: © chalabala - Fotolia)

Jede Bürgerin und jeder Bürger hat einen Anspruch auf Sicherheit

Innere Sicherheit ist eine wichtige Voraussetzung für Freiheit und Lebensqualität der Menschen in Niedersachsen. Die innere Sicherheit hat daher für die CDU in Niedersachsen einen sehr hohen Stellenwert. Der Staat ist verpflichtet, seine Bürgerinnen und Bürger zu schützen.

Die damalige CDU-geführte Landesregierung hat Niedersachsen sicherer gemacht. Wir haben die Aufklärungsquote von 53 Prozent bei Regierungsantritt 2003 auf fast 63 Prozent in 2010 und immer noch 61,4 Prozent in 2011 auf hohes Niveau gesteigert und gefestigt. Der Erfolg bei der Aufklärungsquote ist nicht zuletzt den vielen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten zu verdanken, die täglich ihren anstrengenden Dienst verrichten.

Dies hat uns in unserer Politik bestätigt, dass wir weitere Stellen bei der Polizei geschaffen und für eine angemessene Besoldung jedes Polizeibeamten gesorgt haben. Niedersachsen hat so viele Polizisten wie nie zuvor in seiner Geschichte. Oftmals müssen Polizeibeamte bei Einsätzen wie dem Castortransport oder Fußballspielen bis an ihre physischen und psychischen Leistungsgrenzen gehen.

Unsere Polizistinnen und Polizisten sind hervorragend ausgebildet und erhalten an den Akademien in Nienburg und Hann. Münden international anerkannte Abschlüsse. Wir werden uns auch weiterhin dafür einsetzen, die Attraktivität des Polizeidienstes auszubauen.

Allerdings bedürfen auch diejenigen unseres besonderen Schutzes, die sich täglich geistig und physisch für uns einsetzen. Daher haben wir uns auf Bundesebene erfolgreich für eine Strafverschärfung für Angriffe auf Polizeibeamte und Rettungskräfte eingesetzt.

Mit dem Neubau der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Celle-Scheuen und dem Ausbau der Akademie in Loy, haben wir auch in der Brandbekämpfung neue Maßstäbe gesetzt. Die Mitglieder der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren haben unter unserer Verantwortung eines der modernsten Übungsgelände Deutschlands erhalten, damit alle möglichen Unfall- und Brandszenarien simuliert werden können.

Überwachungskameras
Überwachungskameras (Bild: © minzpeter - Fotolia)

Mehr Sicherheit und Ordnung für Niedersachsen.

Die aktuelle Sicherheitslage ist geprägt durch eine Vielzahl an Bedrohungslagen. Die Bedrohung durch religiös begründeten Terrorismus wird immer konkreter. Auch in Niedersachsen leben sogenannte Gefährder sowie selbsternannte Glaubenskämpfer, die als Rückkehrer eine konkrete Bedrohung darstellen.

Weniger rot-grüne Misstrauenskultur. Mehr Sicherheit für Niedersachsen.

CDU Landesvorstand beschließt Positionspapier zur Inneren Sicherheit. WALSRODE. „Die Sicherheit der Menschen ist Voraussetzung für Freiheit, für ein friedliches Zusammenleben und für das Vertrauen in unseren Staat. Die Bürger erwarten zurecht, dass der Staat sie schützt“, erklärt CDU Landesvorsitzender David McAllister im Anschluss an die diesjährige Klausurtagung des Landesvorstandes der CDU in Niedersachsen in Walsrode. […]

Eingang zum Landesparteitag 2015
Landesparteitag 2015 (Foto: © Nigel Treblin / CDU Niedersachsen)

Flüchtlingskrise bewältigen

Beschluss des Landesparteitags der CDU in Niedersachsen am 5. September 2015  in Osnabrück Gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und diffamierende Hetze gegen Flüchtlinge – für eine sachliche und ehrliche Debatte in der Flüchtlingsfrage Die CDU in Niedersachsen verurteilt Anschläge und Angriffe auf Asylbewerber und deren Unterkünfte auf das Schärfste. In unserem Land ist kein Platz für Fremdenfeindlichkeit, […]

Titelbild Regierungsprogramm 2013-2018
Regierungsprogramm 2013-2018

Regierungsprogramm 2013-2018 der CDU in Niedersachsen

So machen wir das. Für Niedersachsen. Seit die CDU 2003 die Regierungsverantwortung in Niedersachsen übernommen hat, haben wir gezeigt: Die CDU hält, was sie verspricht. Wir versprechen weiterhin nur, was wir auch halten können. Auch dieses Regierungsprogramm enthält keine unhaltbaren und unbezahlbaren Versprechungen, sondern konzentriert sich auf das Machbare und zeigt zugleich Zukunftsperspektiven. Orientierung gibt […]