Sport-Vereine und die dort Tätigen fördern.
(Bild: © ARochau - Fotolia)

Sport-Land Niedersachsen

Sport eint, bildet, aktiviert, begeistert und integriert. Er trägt zur Ausbildung von Werten wie Toleranz, Fairness, Leistung, Wettbewerb, Verantwortung, Erkennen eigener Grenzen und Achtung anderer bei. Bewegung in jeder Form leistet für Jung und Alt einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Gesundheit und entlastet durch Prävention unsere Sozialsysteme. Die gesamtgesellschaftlichen Aufgaben des Sports u.a. in den Bereichen Prävention, Inklusion und Integration nehmen stetig zu. Die Höhe der Förderung ist diesen Aufgaben regelmäßig anzupassen.

Die Vereine sind die Basis des Sports und Partner der staatlichen Ebenen. Fast jeder zweite Niedersachse ist Mitglied in einem Sportverein. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil unserer aktiven Bürgergesellschaft. Ohne sie wäre das attraktive Breiten- und Spitzensportangebot, das wir in Niedersachsen haben, nicht möglich. Die CDU will daher die Vereine und die dort Tätigen fördern. Für uns sind intakte Sportstätten und Schwimmbäder, eine vielfältige und flächendeckende Sportinfrastruktur sowie eine bedarfsgerechte Förderung auf allen staatlichen Ebenen unabdingbar. Sie gehören nicht zu den freiwilligen Aufgaben, die bei einer Haushaltskonsolidierungen zur Disposition stehen. Sportförderung ist eine von allen staatlichen Instanzen anerkannte kommunale Pflichtaufgabe.

Der Sport ist darüber hinaus ein wichtiger Bildungsträger. Angesichts des demographischen Wandels und seiner Folgen wird die Arbeit der Vereine immer wichtiger. Ihre Förderung ist darauf auszurichten. Sie leisten maßgebliche Beiträge in der Jugendarbeit, für die Integration und für das Miteinander der Generationen sowie bei Inklusion und Prävention. Die Möglichkeiten und Anreize für Menschen mit Behinderungen, Sport zu treiben, müssen erweitert werden.

Wir wollen Kinder bereits in jungen Jahren für Bewegung und Sport begeistern. Die CDU spricht sich daher für eine enge Vernetzung der Sportvereine mit den Schulen aus. Gerade im Ganztagsbereich sollen ihre Angebote fest in das pädagogische Konzept eingebunden und mit dem Verein koordiniert werden.