„Entschlossen und zuversichtlich ins neue Jahr“

Ministerpräsident David McAllister blickt in einem Gastkommentar im rundblick (rb) auf das Jahr 2011 zurück und spricht wichtige Ereignisse und politische Entscheidungen an, wie z.B. die Staatsverschuldungskrise in Europa, das schwere Erdbebenunglück in Japan oder den Umbau der Bundeswehr. 

Niedersachsens Kommunen bei der Bewältigung der Truppenreduzierung unterstützen

Niedersachsens Kommunen, die von den Standortschließungen im Zuge der Bundeswehrstrukturreform betroffen sind, sollen Hilfe vom Land erhalten. Das fordert ein Entschließungsantrag der CDU- und FDP-Landtagsfraktionen. „Wir haben die Landesregierung heute gebeten, den von den Standortschließungen betroffenen Gemeinden bei der Bewältigung der daraus resultierenden Folgen zu helfen“, erklärte Fritz Güntzler, innenpolitischer Sprecher der niedersächsischen CDU-Landtagfraktion. Niedersachsen […]

Entscheidungen zur Bundeswehrreform

Im Rahmen des von Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière heute vorgelegten Konzeptes sollen in Niedersachsen drei Standorte geschlossen werden. Die verhältnismäßig geringe Reduzierung der Standorte in unserem Bundesland, ist auch ein Erfolg von Ministerpräsident David McAllister. Er hat in zahlreichen Gesprächen mit der Bundeskanzlerin, dem Bundesminister der Verteidigung und innerhalb der Bundeswehr um jeden einzelnen Standort […]

Thümler: Niedersachsen bleibt nach Standortschließungen und Dienstpostenreduzierung größter Bundeswehrstandort – McAllister hat geschickt verhandelt

Zu den heute bekannt gegeben Standortendscheidungen im Zuge der Bundeswehrreform hat der Vorsitzende der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Björn Thümler, erklärt: „Im bundesweiten Vergleich liegen Niedersachsens Einbußen unter dem Durchschnitt. Natürlich sind die Schließungen und Dienststellen-Reduzierungen im Land schmerzlich – es war aber allen klar, dass auch Niedersachen durch die Reform Einschnitte hinnehmen muss.“