Ulf Thiele: CDU in Niedersachsen freut sich über Entscheidung der MHH

Dr. Ursula von der Leyen souverän im Umgang mit Vorwürfen HANNOVER. „Die CDU in Niedersachsen freut sich über die Entscheidung der Medizinischen Hochschule Hannover und darüber, dass Dr. Ursula von der Leyen ihren Doktortitel behält. Gleichzeitig danken wir der Hochschule für ihre objektive und professionelle Prüfung während des gesamten Verfahrens“, erklärt Ulf Thiele, Generalsekretär der […]

Kein Schulfrieden in Niedersachsen – Rot-Grün lässt die Maske fallen

Ulf Thiele: Hannover ist der Prototyp rot-grüner Schulpolitik HANNOVER. „Mit den gestern bekanntgegebenen Plänen, die Haupt- und Realschulen in Hannover abzuschaffen, wird Hannover zum Prototypen der rot-grünen Schulpolitk in Niedersachsen. Hier offenbart sich das tatsächliche Ziel der jetzigen Landesregierung: Die Wahlfreiheit der Eltern wird auf ein Minimum beschränkt, es wird nur noch die Wahl zwischen […]

Bundeskanzlerin Merkel kommt siebenmal nach Niedersachsen

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird Niedersachsen insgesamt siebenmal bis zur Bundestagswahl am 22. September 2013 besuchen. „Es ist großartig, dass Angela Merkel mit so viel Einsatz unsere niedersächsischen Bundestagskandidaten unterstützt. Das zeigt, dass sie sich in Niedersachsen bei ihrer CDU wohl fühlt“, freut sich der Landesvorsitzende der CDU in Niedersachsen, David McAllister. Von ihren Auftritten am […]

Hilbers: Schneiders Haushaltskritik mehr als unseriös/Umzug der HanBG: Unnötig und unwirtschaftlich

Hannover. Der stellvertretende Vorsitzende der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Reinhold Hilbers, hat die Ankündigung der Landesregierung kritisiert, den Sitz der Hannoverschen Beteiligungsgesellschaft (HanBG) zum Jahresende von Groß Berßen zurück nach Hannover zu verlegen. „Der Umzug der HanBG vom Emsland nach Hannover ist unnötig und zudem völlig unwirtschaftlich.

Toepffer: „Stadt und Land sind drauf und dran, Hannovers Ganztagsangebot vor die Wand zu fahren“

Hannover. Ein „massives Kommunikationsproblem“ zwischen der Stadt Hannover und der Landesregierung ist nach Auffassung des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, Dirk Toepffer, Ursache für die Gefährdung des Ganztagsangebots an hannoverschen Grundschulen. „Man muss sich doch fragen, wieso die Landesschulbehörde erst jetzt, kurz vor Beginn der Sommerferien, ihre Zweifel an der rechtlichen Zulässigkeit der Ganztagsschul-Organisation äußert.

Spitzelaffäre in Hannover: CDU fordert Schröder-Köpf zum Eingreifen auf.

Die Spitzelaffäre des SPD-Vorsitzenden in Hannover, Kirci, beschädigt nach Auffassung der CDU in Niedersachen das Amt der Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe der Landesregierung. CDU-Generalsekretär Ulf Thiele fordert die Landesbeauftragte Doris Schröder-Köpf jetzt zum Eingreifen auf.

Kanzlerin kritisiert das Vorgehen russischer Behörden – Ministerpräsident übt sich in Leisetreterei

Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Björn Thümler, hat die Eröffnungsrede von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Hannover Messe begrüßt. „Die Kanzlerin hat die Bedeutung der Messe für den Wirtschaftsstandort Deutschland und die Notwendigkeit enger Beziehungen zum Partnerland Russland herausgestellt, ohne auf Kritik am Vorgehen russischer Behörden gegen deutsche Stiftungen zu verzichten.“