Bildunterschrift

CDU: Hochschulen stärken, Forschung forcieren, Studium verbessern

Zukunftsforum berät Thesenpapier Wissenschaft für das Grundsatzprogramm HANNOVER. Die niedersächsische CDU will mit dem Ausbau von Bund-Länder-finanzierten Forschungseinrichtungen, der Zusammenarbeit niedersächsischer Hochschulen mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen und mit dem Aufbau von Wissenschaftsverbünden Niedersachsens Hochschullandschaft stärken. Dies ist ein Ergebnis des Zukunftsforums Wissenschaft.

Toepffer: Platz machen für Studienanfänger – Universitäten sollten sich von Berufsstudenten trennen

Nach Medienberichten über Langzeitstudenten an Hannovers Universitäten, die mitunter seit über 25 Jahren immatrikuliert sind, hat der stellvertretende Vorsitzende der niedersächsischen CDU-Landtagfraktion, Dirk Toepffer, die Hochschulen zum Handeln aufgefordert. „Lebenslanges Lernen bedeutet nicht, es sich auf Kosten der Allgemeinheit bis zur Rente in der Uni-Mensa gemütlich zu machen“, sagte Toepffer. „Leibniz Universität und MHH sollten […]

SPD erleidet Schiffbruch vor dem Staatsgerichtshof

Der so genannte Lenkungsausschuss der Universität Oldenburg und der Fachhochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth ist verfassungskonform. Der Staatsgerichtshof in Bückeburg hat heute einen entsprechenden Normenkontrollantrag der SPD-Landtagsfraktion zum Hochschulgesetz als unbegründet zurückgewiesen und die Rechtsauffassung der von CDU und FDP geführten Landesregierung nachdrücklich bestätigt.