Test

Kulturelle Vielfalt, kulturelles Erbe und kulturelle Teilhabe

In Zeiten starker Bevölkerungsbewegungen kommt der Betonung und Offenlegung dessen, was die deutsche Kultur ausmacht, besondere Bedeutung zu. Um der Verunsicherung der Bevölkerung in Zeiten starker Zuwanderung entgegenzuwirken und die vorhandenen Ängste und Sorgen ernst zu nehmen, muss ein Schwerpunkt der Politik in der Darstellung der Kultur liegen.

Schana Tova! – CDU in Niedersachsen gratuliert zum jüdischen Neujahrsfest

Die CDU in Niedersachsen gratuliert den Mitgliedern der jüdischen Gemeinden zu ihrem Neujahrsfest Rosch Haschana 5775. Wir wünschen Glück und alles Gute für das neue Jahr sowie vor allem ein friedvolles Miteinander.

Thümler: Mangelndes Heimatbewusstsein bei Rot-Grün: Tag der Niedersachsen nur noch alle zwei Jahre

Hannover. Als „Traditionsbruch“ bezeichnet der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Björn Thümler, die Entscheidung der Landesregierung, den Tag der Niedersachsen nur noch alle zwei Jahre stattfinden zu lassen. „Die Veranstaltung ist für die jeweils ausrichtende Kommune eine tolle Gelegenheit, sich einer Vielzahl von Besuchern zu präsentieren und auf ihre touristischen Attraktionen aufmerksam zu machen“, sagt Thümler. „Bei […]

Thümler: Kirchen haben einen festen Platz in Staat und Gesellschaft – Entschließung der CDU- und CSU-Fraktionsvorsitzenden

Mit einer Entschließung haben sich die Vorsitzenden der CDU- und CSU-Fraktionen während ihrer Konferenz in Dresden für eine starke Stellung der Kirchen in Deutschland ausgesprochen. Nach einem Gespräch mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch und dem Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Präses Nikolaus Schneider, erklärte Niedersachsens CDU-Fraktionschef Björn Thümler: […]

Thümler zieht positive Bilanz des „CDU-Kulturjahrs“

„Die Kultur liegt uns am Herzen, wir werden uns auch in der Zukunft intensiv darum kümmern,“ erklärte CDU-Fraktionsvorsitzender Thümler anlässlich des 1. Kirchengesprächs der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion im Alten Rathaus von Hannover. Das Kirchengespräch markiert den Schlusspunkt des diesjährigen Schwerpunktthemas der CDU-Fraktion „Kultur – Tradition, Innovation und Identität in Niedersachsen“.

Prüssner: Soziokultur ist für uns kein Lippenbekenntnis, sondern Herzensangelegenheit

Die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Dorothee Prüssner, hat das Engagement der vielen haupt- und ehrenamtlich Tätigen in der Soziokultur gelobt. Während der heutigen Besprechung der Großen Anfrage zum Thema „Soziokultur in Niedersachsen“ im Niedersächsischen Landtag sagte Prüssner: „Bereits in der Regierungszeit Ernst Albrechts wurde die Soziokultur im Landesetat verankert. Und unter Christian Wulff haben wir […]

Thiele: De plattdüütsche Spraak is in Neddersassen to Huus – Antern van de Lannesregeren up de grote Anfraag

Plattdüütsch is in Neddersassen to Huus – dat hett vandagen de Bespreken van de grote Anfraag „Neddersassen snackt Plattdüütsch“ in`n Landtag düütlich maakt, as de CDU-Landtagsafgeordnete Ulf Thiele verklart hett. „Mehr as een Millionen Lüe in Neddersassen snackt Plattdüütsch in`n Alldag un meist Half van de Neddersassen kann Plattdüütsch verstahn. Dat is een Wert, de […]

Auftaktveranstaltung zum Schwerpunktthema Kultur der CDU-Fraktion – Kulturstaatsminister Neumann: „Kunst ist nicht das Sahnehäubchen, sondern die Hefe im Teig“

Kultur ist ein elementarer Bestandteil unseres Zusammenlebens und bereichert den Alltag in vielfältiger Weise. Das hat Kulturstaatsminister Bernd Neumann während seiner Rede anlässlich der Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Schwerpunktthema der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, „Kultur – Tradition, Innovation und Identität in Niedersachsen“, in der Wandelhalle des Landtags betont. Vor über 300 Gästen – unter ihnen Niedersachsens Kulturministerin Prof. […]

Hüttendorf Hannover – Grünen-Happening auf Staatskosten

Der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Niedersächsischen Landtag Dirk Toepffer hat seine Kritik am „Projekt Hüttendorf“ auf dem Ballhofplatz in der Hannoverschen Altstadt erneuert. Diese richtet sich vor allem gegen die eindeutig parteipolitischen Programmpunkte des vom Niedersächsischen Staatstheater veranstalteten Happenings. „Der Steuerzahler zahlt unter anderem für pseudointellektuelle Gespräche zur Energiepolitik mit dem ehemaligen Bundesumweltminister Jürgen Trittin. Das […]