Bernd Althusmann (Foto: Chaperon)
Bernd Althusmann (Foto: Chaperon)

Althusmann: „Die niedersächsischen Bauern sind keine Prügelknaben für Ministerin Hendricks!“

Die niedersächsischen Landwirte sind keine Prügelknaben für Bundesministerin Hendricks! Dass im Bundesumweltministerium Unkenntnis und Desinteresse hinsichtlich der bäuerlichen Landwirtschaft herrschen ist schlimm genug.

Althusmann: „Es muss alles auf den Tisch. VW durch Transparenz, Offenheit und Ehrlichkeit schützen!“

Der CDU Vorsitzende in Niedersachsen, Dr. Bernd Althusmann, debattierte auf Facebook-Live über die aktuellen Entwicklungen in der VW-Dieselaffäre: „Die Untätigkeit des amtierenden Ministerpräsidenten rächt sich jetzt. Er erweckt den Eindruck, hoffnungslos überfordert zu sein.

Finanzen, Steuern, Geld
(Bild: Fotolia.de)

„Im Zweifel mehrere Dutzend oder Hundert Fälle“ – Innenminister verharmlost Millionenschaden durch erschlichene Sozialleistungen

Der Innenminister muss die Betrugsaffäre endlich transparent aufarbeiten. Er kann der Öffentlichkeit nicht länger ein X für ein U vormachen.

Euromünzen gestapelt
(Bild: © weyo - Fotolia)

CDU-Haushaltsantrag für ein sicheres, modernes und menschliches Niedersachsen

Sicher, modern und menschlich – so lässt sich der etwa 700 Millionen Euro umfassende CDU-Haushaltsantrag für 2017 und 2018 zusammenfassen, den die Fraktion vorgestellt hat.

Landesvorstand geht mit starken Ergebnissen ins Wahljahr 2017

Die CDU in Niedersachsen hat auf ihrem Landesparteitag am Samstag in Hameln einen neuen Landesvorstand gewählt. Der Parteitag stand unter dem Motto „Zusammen stark. Für Neidersachsen.“ Neuer Landesvorsitzender und damit Nachfolger von David McAllister wurde mit großer Mehrheit der frühere niedersächsische Kultusminister Bernd Althusmann.

Rent a Lies: Finanzaffäre holt Niedersachsen-SPD ein. CDU fordert Aufklärung von Ministerpräsident Weil

Ministerpräsident Weil muss öffentlich erklären, ob er selbst oder weitere Mitglieder seiner Regierung oder Mitarbeiter der Landesverwaltung für Veranstaltungen mit Lobbyisten gemietet werden konnten.

Euromünzen gestapelt
(Bild: © weyo - Fotolia)

Gemietete SPD-Politiker. Was weiß SPD-Landesvorsitzender Weil?

Die SPD muss dieses Spinnennetz ihrer Finanzstrukturen sofort schonungslos und vollständig offenlegen. Die niedersächsische Öffentlichkeit erwarte zugleich vom SPD-Landesvorsitzenden Aufklärung darüber, welche SPD-Politiker aus Niedersachsen für solche Gespräche durch die Partei-Agentur vermietet worden seien.

Bernd Althusmann
Bernd Althusmann

Bernd Althusmann im Interview mit dem Weser Kurier: „Die Basis weiß, wofür ich stehe“

Das Asylrecht ist kein Einwanderungsrecht. Wir sind klug beraten, genau festzulegen, wen wir mit welchen Qualifikationen in der Zukunft in Deutschland benötigen. Das müssen wir viel präziser regeln. Meine klare Position hat die Partei sehr wohlwollend aufgenommen.