Grüne blamieren sich mit Kommentaren zu NRW-Schulkompromiss

Anlässlich der heutigen Forderung des Grünen-Landesverbandes Niedersachsen nach einem neuen Bildungsdialog erklärte der stellvertretende Vorsitzender der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Karl-Heinz Klare: „Der Bildungskonsens in Nordrhein-Westfalen ist – wie die TAZ von heute (21.Juli 2011) berichtet – für die Grünen in Niedersachsen kein Grund zur Freude. Wörtlich heißt es: ,Dieser Beschluss liegt weit weg von dem bildungspolitischen […]

SPD preist NRW-Schulkompromiss und boykottiert in Niedersachen

Mit Befremden hat der schulpolitische Sprecher der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Dr. Karl-Ludwig von Danwitz, auf die Einschätzung der SPD-Fraktion reagiert, wonach der Schulkompromiss in Nordrhein-Westfalen vorbildlich für Niedersachsen sein soll. „Frauke Heiligenstadt hat jeden Sinn für die schulpolitische Realität verloren. Es ist schon abenteuerlich, wie sie versucht, die Tatsachen so zu verbiegen, dass sie ihrer Sicht […]