„Versetzung gefährdet? 99 Tage grün-rote Bildungspolitik.“ – Leidenschaftliche Diskussionen bei „Niedersachsen im Gespräch“

„Versetzung gefährdet? 99 Tage grün-rote Bildungspolitik in Niedersachsen.“ Unter dieser Überschrift entspannte sich am Dienstagabend im Wilfried-Hasselmann-Haus in Hannover eine lebhafte Diskussion in der Reihe „Niedersachsen im Gespräch“. Gesprächspartner waren Sabine Hohagen, Vorsitzende des Landeselternrats, und Kai Seefried, schulpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Die Veranstaltung schloss sich nahtlos an eine kürzlich von der niedersächsischen CDU-Fraktion durchgeführten Expertenbefragung […]

Ulf Thiele: „Rot-Grün kostet.“ CDU in Niedersachsen zieht 100-Tage-Bilanz der rot-grünen Landesregierung.

„Rot-Grün kostet“, unter diesem Motto verbreiten die Christdemokraten ab (dem heutigen) Mittwoch zwei Informationsblätter. In einem Flugblatt wird mit Modellrechnungen auf die Konsequenzen der Steuerpläne von SPD und Grünen hingewiesen.

Rot-Grün kostet.

100 Tage ist die Landesregierung von SPD und Grünen nun im Amt. Zeit, erstmals Bilanz zu ziehen. Mit ihrer Ein-Stimmen-Mehrheit und beladen mit einem dicken Paket von Wahlversprechen hat Rot-Grün – bei der Dominanz der Grünen in der Regierung und den Inhalten des Koalitionsvertrages formuliert man wohl besser „Grün-Rot“ – am 19. Februar 2013 die […]

„Entschlossen und zuversichtlich ins neue Jahr“

Ministerpräsident David McAllister blickt in einem Gastkommentar im rundblick (rb) auf das Jahr 2011 zurück und spricht wichtige Ereignisse und politische Entscheidungen an, wie z.B. die Staatsverschuldungskrise in Europa, das schwere Erdbebenunglück in Japan oder den Umbau der Bundeswehr. 

Der Schulfrieden ist erreicht – keine Bildungsthemen der Opposition im Landtag

Mit großer Zufriedenheit hat der stellvertretende Vorsitzende der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Karl-Heinz Klare, die Tagesordnung des November-Plenums zur Kenntnis genommen: „Aktuell hat die Opposition keine Parlamentarische Initiative zum Thema Bildung auf der Tagesordnung. Das ist ein gutes Zeichen, denn es bedeutet auch, dass alle mit unserer Bildungspolitik zufrieden sind.“ Außer dem Gesetzentwurf der CDU- und FDP-Fraktionen […]

Klare: „Grünen-Behauptung bevorstehender Schulschließungen pure Schwarzmalerei“

Als „abwegig“ und „sachlich unzutreffend“ hat der stellvertretende Vorsitzende der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Karl-Heinz Klare, den heute von der Grünen-Fraktion erhobenen Vorwurf kritisiert, wonach einige neu gegründete Oberschulen in Niedersachsen in Kürze wieder geschlossen werden müssten. „Das Land kann gemäß dem Niedersächsischen Schulgesetzes keine Schule schließen“, erklärte Klare, „es wäre hilfreich, wenn die Grünen sich einmal […]

Niedersachsens Schüler können sich auf gute Lernbedingungen freuen

Die Lernbedingungen an Niedersachsens Schulen werden sich im morgen beginnenden Schuljahr noch einmal verbessern. Dessen ist sich der schulpolitische Sprecher der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Dr. Karl-Ludwig von Danwitz, angesichts der heute von Kultusminister Dr. Bernd Althusmann vorgestellten Daten zum Schuljahresbeginn sicher. „Allein die über 130 neuen Oberschulen, die zum Schuljahresbeginn an den Start gehen, zeigen, dass […]

von Danwitz: Grüne verkraften Erfolgsmodell Oberschule nicht

„Die Opposition hat es immer noch nicht verkraftet, dass die Oberschule, obwohl sie erst nach den Sommerferien startet, schon jetzt ein bahnbrechendes Erfolgsmodell ist.“ So kommentierte der schulpolitische Sprecher der niedersächsischen CDU-Landtagfraktion, Dr. Karl-Ludwig von Danwitz, die von den Grünen angekündigte Anfrage zu den Anmeldezahlen für die Oberschulen. 

Grüne blamieren sich mit Kommentaren zu NRW-Schulkompromiss

Anlässlich der heutigen Forderung des Grünen-Landesverbandes Niedersachsen nach einem neuen Bildungsdialog erklärte der stellvertretende Vorsitzender der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Karl-Heinz Klare: „Der Bildungskonsens in Nordrhein-Westfalen ist – wie die TAZ von heute (21.Juli 2011) berichtet – für die Grünen in Niedersachsen kein Grund zur Freude. Wörtlich heißt es: ,Dieser Beschluss liegt weit weg von dem bildungspolitischen […]

SPD preist NRW-Schulkompromiss und boykottiert in Niedersachen

Mit Befremden hat der schulpolitische Sprecher der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Dr. Karl-Ludwig von Danwitz, auf die Einschätzung der SPD-Fraktion reagiert, wonach der Schulkompromiss in Nordrhein-Westfalen vorbildlich für Niedersachsen sein soll. „Frauke Heiligenstadt hat jeden Sinn für die schulpolitische Realität verloren. Es ist schon abenteuerlich, wie sie versucht, die Tatsachen so zu verbiegen, dass sie ihrer Sicht […]