Kein Schulfrieden in Niedersachsen – Rot-Grün lässt die Maske fallen

Ulf Thiele: Hannover ist der Prototyp rot-grüner Schulpolitik HANNOVER. „Mit den gestern bekanntgegebenen Plänen, die Haupt- und Realschulen in Hannover abzuschaffen, wird Hannover zum Prototypen der rot-grünen Schulpolitk in Niedersachsen. Hier offenbart sich das tatsächliche Ziel der jetzigen Landesregierung: Die Wahlfreiheit der Eltern wird auf ein Minimum beschränkt, es wird nur noch die Wahl zwischen […]

Thümler: Heiligenstadt treibt Lehrkräfte auf die Straße – Kultusministern setzt dem Schulfrieden in Niedersachsen ohne Not ein Ende

Hannover. Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Björn Thümler, macht Kultusministerin Frauke Heiligenstadt persönlich für das Ende des Schulfriedens in Niedersachsen verantwortlich. „Mit ihrem rücksichtslosen Vorgehen treibt die Ministerin die Lehrkräfte auf die Straße. Die Reaktionen auf die von ihr angekündigte Lehrermehrarbeit wie Demonstrationen, das Aussetzen von Klassenfahrten und weitere von Lehrerverbänden für diesen Monat angekündigte Protestaktionen […]

Der Schulfrieden ist erreicht – keine Bildungsthemen der Opposition im Landtag

Mit großer Zufriedenheit hat der stellvertretende Vorsitzende der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Karl-Heinz Klare, die Tagesordnung des November-Plenums zur Kenntnis genommen: „Aktuell hat die Opposition keine Parlamentarische Initiative zum Thema Bildung auf der Tagesordnung. Das ist ein gutes Zeichen, denn es bedeutet auch, dass alle mit unserer Bildungspolitik zufrieden sind.“ Außer dem Gesetzentwurf der CDU- und FDP-Fraktionen […]