Ich gratuliere den britischen Konservativen und dem Premierminister Boris Johnson zum Wahlerfolg bei der Unterhauswahl im Vereinigten Königreich. Die überraschend deutliche Mehrheit der Tories ist ein klares Signal des Wählers an die britische Politik. Das Vereinigte Königreich wird nun den Brexit vollziehen. Die Ungewissheit über den Verbleib und den weiteren Status der Briten in der Europäischen Union ist damit geklärt. Ich persönlich halte den Brexit weiterhin für einen historischen Fehler, aber sowohl die Briten als auch die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union brauchen endlich Klarheit. Wir erwarten nun eine Ratifizierung des jüngsten Brexit-Deals durch das neugewählte britische Unterhaus sowie das Europäische Parlament und damit einen geregelten Austritt. Ansonsten droht das Verlassen der EU ohne Austrittsvertrag zum 31. Januar.2020. Trotz Brexit wünsche ich mir, dass die Briten treue Alliierte, ein bedeutender Handelspartner und Europa kulturell verbunden bleiben.