Dr. Ursula von der Leyen MdB

Der Landesvorstand der CDU in Niedersachsen hat auf seiner heutigen Sitzung einhellig Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen für das Amt der stellvertretenden CDU-Bundesvorsitzenden vorgeschlagen. Darüber hinaus entschied der Landesvorstand, den Staatsminister bei der Bundeskanzlerin, Eckart von Klaeden, als Beisitzer für das Präsidium der CDU Deutschlands vorzuschlagen. Der neue Bundesvorstand sowie die Mitglieder des Präsidiums wählt der 23. Parteitag der CDU Deutschlands am 15. November in Karlsruhe. Die offiziellen Nominierungen der CDU in Niedersachsen wird der Landesparteitag der CDU in Niedersachsen am 27. und 28. August in Lingen beschließen.