Grüne haben kein ernsthaftes Interesse an Aufarbeitung ihres Pädophilie-Skandals

Ulf Thiele MdL

Ulf Thiele MdL

Zu den heutigen Verbalattacken gegen die Forschungsarbeit zum Pädophilie-Skandal von Prof. Dr. Walter durch die grüne Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl Katja Keul auf dem Landesparteitag der niedersächsischen Grünen erklärt der Generalsekretär der CDU in Niedersachsen, Ulf Thiele:

“Die CDU in Niedersachsen weist den Angriff der Grünen auf die wissenschaftliche Arbeit von Prof. Dr. Walter zurück. Dies ist eine unverschämte Entgleisung und Anmaßung von Frau Keul. Dass Grünen-Parteichef Jan Haude die erhobenen Vorwürfe seiner Parteiführung weder zurückgewiesen noch zum Pädophilie-Skandal der Grünen Stellung genommen hat, zeigt, dass die Partei kein ernsthaftes Interesse an einer ehrlichen Aufklärung ihrer Vergangenheit hat. Vor diesem Hintergrund müssen wir die Beauftragung von Prof. Dr. Walter als bloßes Wahlkampfmanöver bewerten, bei dem es nie um eine echte Aufarbeitung ging.”