ist Europawahl!
In     Tagen
00
Frieden und Freiheit.
Europa bedeutet
Ort der Zukunft.
Europa als
Sicherheit.
Europa bedeutet
Entwicklung.
die regionale
Europa sichert
unsere Umwelt.
Europa schützt
Schließen

Am 26. Mai 2019 wählen wir in der Europäischen Union ein neues Europäisches Parlament. Diese Wahl ist wichtiger denn je. Politische Kräfte von ganz links und von ganz rechts arbeiten gegen die europäische Idee. Diesen Kritikern halten wir entgegen: Es ist falsch, der Europäischen Union den Rücken zuzuwenden. Es ist richtig, sie von innen heraus zu gestalten

1. Europa bedeutet Frieden und Freiheit.

Seit über 70 Jahren leben wir mit unseren Nachbarn in Frieden, ein Rekord in der deutschen Geschichte! Die Europäische Union ist der Garant dafür, dass Konflikte in Europa am Verhandlungstisch gelöst werden. Jeder Bürger der Europäischen Union kann in jedem anderen EU-Landfreileben, reisen, wohnen, arbeiten, studieren und seine Bürgerrechte wahrnehmen.

Für die CDU in Niedersachsen ist die Europäische Union nicht nur eine Wirtschaftsgemeinschaft, sondern ebenso eine Wertegemeinschaft. Sie ist der Garant für Frieden und Freiheit, für Sicherheit und Stabilität.

2. Europa als Ort der Zukunft.

Der europäische Binnenmarkt ist die Grundlage unseres Wohlstandes in Deutschland und Europa. Etwa 90 Prozent der exportierenden Unternehmen in Niedersachsen engagieren sich EU-weit. Seit 2013 sind in dergesamten Europäischen Union über 11 Millionen neue Arbeitsplätze geschaffen worden. Die Arbeitslosigkeit in der EU ist mit 7,3 Prozent auf dem niedrigsten Stand seit 2009.

Die CDU in Niedersachsen setzt sich dafür ein, dass der digitale Binnenmarkt und der Binnenmarkt für Dienstleistungen weiter vollendet wird. Wir bekennen uns zum freien und fairen Handel und stellen uns gegen nationalen Protektionismus. Den erfolgreichen Weg für mehr Wachstum und Beschäftigung möchten wir fortsetzen. Eine ungehemmte Ausweitung und Vergemeinschaftung der Staatsschulden lehnen wir strikt ab.

3. Europa bedeutet innere und äußere Sicherheit.

Angesichts der sich rasant verändernden geopolitischen Lage hängen die innere und die äußere Sicherheit der Europäischen Union mehr denn je miteinander zusammen. Seit 2014 ist es gelungen, den Schutz der europäischen Bürger vor externen Bedrohungen weiter zu verbessern.

Die CDU in Niedersachsen setzt sich dafür ein, dass die EU-Grenz- und Küstenwache Frontex auf 10.000 Beamte aufgestockt wird, um die EU-Außengrenzen besser zu schützen. In der Sicherheits- und Verteidigungspolitik müssen die EU-Mitgliedstaaten noch enger zusammenarbeiten. Das Ziel ist eine europäische Verteidigungsunion mit gut ausgerüsteten Streitkräften.

4. Europa schützt unsere Umwelt.

Kein Land in Europa ist in der Lage, die Herausforderungen des Klimawandels alleine zu meistern. Eine nachhaltige Energiepolitik ist eng mit einer verantwortungsbewussten Klimapolitik verbunden. Die Europäische Union setzt sich daher für allgemein verbindliche Standards ein.

Die CDU in Niedersachsen steht für eine umweltfreundliche, sichere und bezahlbare Energieversorgung im Rahmen der europäischen Energieunion. In einer regionalen und zukunftsorientierten Agrarpolitik müssen EU-Fördermittel schnell und unbürokratisch bei unseren Landwirten ankommen. Wir setzen uns für eine europäische Meerespolitik ein, die die Förderung der Schifffahrt mit dem Umweltschutz und einer nach- haltigen Bewirtschaftung der Meere verbindet.

5. Europa sichert die regionale Entwicklung.

Die europäischen Struktur- und Investitionsfonds fördern den wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt in der EU und beseitigen Ungleichheiten zwischen den Regionen. Insbesondere die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen wird durch diese Fördermittel verbessert.

Die CDU in Niedersachsen bekennt sich zum Prinzip der Subsidiarität. Das heißt: Die Europäische Union sollte nur dort tätig werden, wo sie einen klaren Mehr- wert hat. Gleichzeitig soll sie ihren Mitgliedstaaten, den Regionen und Kommunen den notwendigen Spielraum lassen, damit diese ihr volles Potenzial entfalten können.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, verwenden wir Cookies auf dieser Website. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden. Das Ablehnen der Cookies kann dazu führen, dass eingebundene externe Inhalte nicht korrekt angezeigt werden.
Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.