Ulf Thiele MdL
Ulf Thiele MdL

Zu den heute aktuell veröffentlichten weiteren Umfrageergebnissen des Instituts INSA erklärt Ulf Thiele, Generalsekretär der CDU in Niedersachsen:

„Die CDU in Niedersachsen hat zusätzlich zur am Montag veröffentlichten INSA-Sonntagsfrage zwei weitere Politikfelder abfragen lassen. Sowohl bei der Bewertung der Regierungsarbeit, als auch bei der Bewertung der Bildungspolitik, stellt die Mehrheit der Niedersachsen der rot-grünen Landesregierung ein denkbar schlechtes Zeugnis aus.

53,3 Prozent der befragten Niedersachsen sprechen sich für einen Regierungswechsel aus. Sie sind gegen fünf weiter Jahre Stillstand in unserem Land. Zusätzlich geben 54,2 Prozent der Befragten an, dass die amtierende rot-grüne Landesregierung keine gute Bildungspolitik in Niedersachsen gemacht hat. Die Menschen haben erkannt, dass SPD und Grüne ein beispielloses Schulchaos angerichtet haben.

Wir kämpfen bis zur Schließung der Wahllokale am 15. 10. um 18 Uhr für den Regierungswechsel in Niedersachsen und eine CDU-geführte Landesregierung mit Bernd Althusmann an der Spitze, damit unsere Kinder eine Unterrichtsgarantie bekommen und unsere Förderschulen in Niedersachsen erhalten bleiben.“

Ein Kommentar zu “INSA-Umfrage: Die Niedersachsen wollen den Wechsel”

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, verwenden wir Cookies auf dieser Website. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden. Das Ablehnen der Cookies kann dazu führen, dass eingebundene externe Inhalte nicht korrekt angezeigt werden.
Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.