(Bild: Fotolia.com)

Für Bildung von Geburt an

Kindertagesstätten und Krippen sind wichtiger Teil der ersten Phase des Bildungsprozesses und können das Elternhaus ergänzen.

  • Wir werden die Elternbeiträge in Kindergärten in Niedersachsen zum Kita-Jahr 2018/2019 abschaffen. Wir garantieren einen fairen Ausgleich mit den kommunalen Trägern.
  • Mit den kommunalen Spitzenverbänden werden wir einen „Kita-Pakt 2022“ schließen, der hohe pädagogische Standards sichert und gleichzeitig die Kosten fair verteilt.
  • Wir wollen den Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz flächendeckend umsetzen.
  • Wir werden das Gesetz über Tageseinrichtungen für Kinder (KiTaG) überarbeiten. Ziele sind dabei u. a. die Verbesserung der Betreuungsschlüssel, die Erhöhung der Verfügungszeiten sowie verbesserte Qualitätsstandards.
  • Wir wollen die Kinderbetreuung auch in den Ferienzeiten flächendeckend sicherstellen. Das Land wird hierzu ein Förderprogramm auflegen.
  • Wir werden die duale Erzieherausbildung einführen.
  • Sozialassistentinnen und Sozialassistenten leisten einen wichtigen Beitrag in der frühkindlichen Bildung. Daher halten wir sie für unverzichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, verwenden wir Cookies auf dieser Website. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden. Das Ablehnen der Cookies kann dazu führen, dass eingebundene externe Inhalte nicht korrekt angezeigt werden.
Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.