Prof. Dr. med. Elke Oetjen
Im Kompetenzteam für Wissenschaft und Hochschulen

Geboren am 4. Februar 1964 in Rotenburg (Wümme)

Ausbildung und Beruf

  • 1983 Abitur am Ratsgymnasium Rotenburg (Wümme)
  • 1985 – 1991 Studium der Humanmedizin an der Georg-August-Universität zu Göttingen
  • 1992 Promotion
  • 1991 – 1993 Ärztin im Praktikum
  • 1993 Approbation als Ärztin
  • 1993 – 1995 Ausbildungsstipendium der DFG
  • 1995 – 2008 Wissenschaftliche Assistentin im Zentrum für Pharmakologie und Toxikologie der Universität Göttingen
  • 2009 – 2011 Wissenschaftliche Angestellte in der Abteilung Pharmakologie, Universitätsmedizin Göttingen
  • 2008 Habilitation
  • 2010 Ruf auf W2 Professur Pharmakologie für Pharmazeuten am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • 2011 Annahme des Rufes, Professur Pharmakologie für Pharmazeuten und stellv. Institutsdirektorin des Instituts Klinische Pharmakologie und Toxikologie

Familie

  • Verheiratet mit Andreas Oetjen

CDU in Niedersachsen
Hindenburgstr. 30
30175 Hannover

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, verwenden wir Cookies auf dieser Website. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden. Das Ablehnen der Cookies kann dazu führen, dass eingebundene externe Inhalte nicht korrekt angezeigt werden.
Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.