Schließen

Innovation

Niedersachsen auf dem Weg in die Zukunft. Wir sind mit der Forderung nach einem milliardenschweren Investitionsprogramm zur Digitalisierung in den Landtagswahlkampf gegangen. Wir haben Wort gehalten. Der Masterplan Digitalisierung ist bereits in der Umsetzung. Für das Gelingen stellt das Land bis zum Jahr 2022 über 1,1 Mrd. Euro bereit. Mit einer flächendeckenden Glasfaserinfrastruktur wird der Grundstein für eine gute Mobilfunkversorgung gelegt. Auch im neuen Mobilfunkstandard 5G ist Niedersachsen bereits jetzt ganz vorne mit dabei.

In Zeiten von Corona ist uns besonders bewusst geworden, dass wir in einigen Bereichen der Digitalisierung noch deutlich zulegen müssen. Vor gut zwei Jahren haben wir unsere Strategie für Niedersachsen vorgelegt. Beim Infrastrukturausbau konnten wir seitdem die Versorgung im Land mit Gigabit-Geschwindigkeit auf heute 51 Prozent verbessern, noch 2018 hatten wir eine Quote von nur 5 Prozent. Etwa 250 Mio. Euro wurden bereits in konkreten Vorhaben gebunden oder ausgezahlt. Bis 2022 werden wir diesen Betrag sukzessive auf insgesamt 1 Mrd. Euro steigern.

Mit dem 2. Nachtragshaushalt 2020 hat der Landtag zum bisherigen Ansatz von 220 Mio. Euro weitere 150 Mio. Euro für den Breitbandausbau bereitgestellt. Dies hat zur Folge, dass die Kommunen nun mit einer Landesförderung von 25 % rechnen können und auch im Jahr 2021 den Ausbau massiv angehen werden.

Zur Bündelung der vielfältigen Unterstützungsangebote zur Förderung und Beratung des Mittelstands haben wir die Digitalagentur Niedersachsen gegründet. Begleitet wird dieser Weg auch in der Wissenschaft. Wir haben 50 Digitalisierungsprofessuren an den niedersächsischen Hochschulen geschaffen und damit eines der zentralen wissenschaftspolitischen Ziele der CDU umgesetzt.

In virtuellen Zukunftslaboren des Zentrums für digitale Innovationen (ZDIN) werden Wissenschaftler und Praxispartner gemeinsam anwendungsorientiert forschen und die Ergebnisse anwendungsreif machen. Zunächst werden sechs Zukunftslabore für die Themenfelder Agrar (Osnabrück), Energie (Oldenburg), Gesellschaft & Arbeit (Hannover), Gesundheit (Göttingen), Mobilität (Braunschweig) und Produktion (Hannover) gefördert.

Wir haben zudem ein neues Luft- und Raumfahrtprogramm für Niedersachsen aufgelegt. Wir wollen dabei insbesondere mittelständische Unternehmen unterstützen und die niedersächsischen Luftfahrtstandorte in die Lage versetzen, den technologischen Wettbewerbsvorteil sowie die hochwertigen Arbeitsplätze zu erhalten und weiter auszubauen.

Mit dem CISPA – Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit und der Leibnitz-Universität konnten wir ein neues Forschungsinstitut für Cybersicherheit in Hannover gründen. Dies dient auch dem Know-how-Schutz unserer Unternehmen.

Kurz und knapp

  • Masterplan Digitalisierung
  • Mobilfunkatlas
  • Reallabore für 5G Mobilfunkstandard
  • Gründung Digitalagentur
  • Digitalprofessuren
  • Zentrum für digitale Innovationen
  • Niedersachsen
  • Luft- und Raumfahrtprogramm
  • Cyber-Sicherheit