Die aktuelle Diskussion um ein Parité-Gesetz kommentiert Kai Seefried MdL, Generalsekretär der CDU in Niedersachsen, wie folgt:

 

„Die CDU in Niedersachsen setzt sich für eine stärkere Präsenz von Frauen in den Parlamenten ein. Gerade unser Landesvorsitzender Dr. Bernd Althusmann hat dazu eine klare Position. Im Landtagswahlkampf hat er sein Kompetenzteam paritätisch besetzt. Mit unserem Tandem-Projekt fördern wir gezielt Frauen in unserer Partei. Wir wollen Frauen für Politik begeistern und dafür sorgen, dass vor Ort die besten Kandidatinnen und Kandidaten aufgestellt werden. Wir sind offen für Vorschläge, wie dies zu erreichen ist. Es bleibt fraglich, ob ein Parité-Gesetz die Ursachen oder nicht doch die Symptome bekämpft.“