Dr. Bernd Althusmann MdL
Dr. Bernd Althusmann MdL

„Wir müssen nun schnell zu einer stabilen und tragfähigen Koalitionsvereinbarung kommen.”

„Die SPD hat heute auf ihrem Parteitag in Bonn nach kontroversen Diskussionen für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen gestimmt. Das ist der erste richtige und wichtige Schritt für eine Regierungsbildung in Deutschland.”

Mit „Meine CDU 2022 – Unser Plan für Niedersachsen“ ins Jahr der politischen Umsetzung

Traditionelle Auftaktklausurtagung der CDU in Niedersachsen in Walsrode läutet Strukturreformen ein Die CDU in Niedersachsen ist mit ihrer traditionellen Klausurtagung in Walsrode am 19. und 20 Januar in das Jahr 2018 gestartet. Neben dem Landesvorstand nahmen in diesem Jahr auch die Kreisvorsitzenden sowie die Abgeordneten der Parlamente auf Europa-, Bundes- und Landesebene an der gesamten […]

Dr. Bernd Althusmann MdL
Dr. Bernd Althusmann MdL

Althusmann: Bei schulischen Weihnachtsfeiern geht es auch um die Anerkenntnis der christlichen Prägung unseres Landes

“Die ernsthafte Auseinandersetzung mit dem, was unsere Gesellschaft zusammenhält, muss dringend geführt werden. Dies wird auch bei den künftigen Gesprächen mit den Islamverbänden eine Rolle spielen müssen.“

Arbeit und Wirtschaft
(Bild: © sdecoret - Fotolia)

Trepoll/Althusmann: Wirtschaftliche Zukunft des Nordens muss über Parteigrenzen hinweg gesichert werden

Ohne Abstimmung mit seinen SPD-Amtskollegen in Hamburg und Bremen duldet Ministerpräsident Weil die Planungen seines grünen Umweltministers Wenzel, an der Elbe ein Naturschutzgebiet einzurichten. Sogar in Hamburg werden diese Pläne vom kleinen, grünen Koalitionspartner unterstützt.

Bernd Althusmann, Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen

Bernd Althusmann: Amtierende Landesregierung hat keine parlamentarische Mehrheit

Mir als Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen ist bewusst, dass wir jetzt umso mehr große Verantwortung tragen. Wir haben immer betont, jederzeit in der Lage zu sein, politische und parlamentarische Verantwortung für unser Land zu übernehmen. Das gilt auch in dieser Situation. Niedersachsen braucht schnellstmöglich Stabilität.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, verwenden wir Cookies auf dieser Website. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden. Das Ablehnen der Cookies kann dazu führen, dass eingebundene externe Inhalte nicht korrekt angezeigt werden.
Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.