Karl-Heinz Klare MdL

Hannover. „Unterrichtsversorgung gesichert, alle frei gewordenen Lehrerstellen neu besetzt“. So lautet das Fazit des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion Karl-Heinz Klare zur 100 Tage Bilanz des Niedersächsischen Kultusministers Dr. Bernd Althusmann. „Die in der Regierungszeit von CDU und FDP messbar erzielten Erfolge in der niedersächsischen Bildungspolitik machen Mut, auch die vor uns liegenden großen Aufgaben gut zu meistern“, betonte Klare und nannte Beispielhaft den starken Schülerrückgang in den kommenden zehn Jahren. „Da gilt es, weiterhin konzentriert zu arbeiten und Standorte, Strukturen sowie die Qualität der Schulen behutsam weiterzuentwickeln“, meinte der CDU-Bildungspolitiker.