Silvia Breher

Hannover. „Das Präsidium der CDU in Niedersachsen hat heute Ursula von der Leyen noch einmal für ihr herausragendes Engagement für die CDU gedankt. Sie hat sowohl in Niedersachsen als auch im Bund viel für die Partei bewegt. Ursula von der Leyen ist eine glühende Europäerin und wir sind stolz, dass die Niedersächsin die erste Kommissions-Präsidentin der Europäischen Union wird“, erklärte CDU-Landesvorsitzender Bernd Althusmann nach den Beratungen des Präsidiums der CDU in Niedersachsen.

Aufgabe der CDU sei es nun, die entstandene Lücke mit einer qualifizierten Nachfolgerin zu schließen. Darüber hat das Präsidium der niedersächsischen CDU am Sonntag beraten.

„Wir Niedersachsen haben gesagt, wir wollen mehr Frauen in der Politik und daran halten wir uns. Daher freut es mich, dass das Präsidium heute entschieden hat, die Bundestagsabgeordnete Silvia Breher aus dem Oldenburger Münsterland für den Posten der stellvertretenden CDU-Bundesvorsitzenden und damit als Nachfolgerin von Ursula von der Leyen zu nominieren“, so der CDU-Landesvorsitzende.

Mit Silvia Breher, die Vorsitzende  des Landesverbandes Oldenburg ist, habe die CDU in Niedersachsen eine Kandidatin für dieses Amt, die nicht nur über politische Erfahrung verfüge, sondern auch als selbstständige Rechtsanwältin und Geschäftsführerin des Kreislandvolkverbandes Vechta umfangreiche Erfahrungen sammeln konnte.

„Über die Nominierung durch das Präsidium freue ich mich sehr und bin dankbar, dass mir zugetraut wird, dieses Amt auszufüllen. Auf dem kommenden Bundesparteitag wird es mir sicher gelingen, die Delegierten von mir zu überzeugen und zukünftig als Niedersächsin meine Erfahrungen in den Bundesvorstand der CDU einzubringen“, sagte Silvia Breher zu ihrer Nominierung.

Zur Person:

Silvia Breher wurde am 23. Juli 1973 in Löningen geboren und lebt dort mit ihren drei Kindern. Nach dem Abitur studierte sie Rechtswissenschaften und arbeitete von 2000 bis 2011 als selbstständige Rechtsanwältin. Von 2011 bis 2017 war Silvia Breher Geschäftsführerin des Kreislandvolkverbandes Vechta. Seit September 2017 vertritt sie als direktgewählte Abgeordnete (mit dem besten Erstimmenergebnis in Deutschland) den Wahlkreis Cloppenburg-Vechta im Deutschen Bundestag.

Silvia Breher ist Vorsitzende des CDU Landesverbands Oldenburg sowie des Kreisverbands Cloppenburg und des Stadtverbands Löningen. Zuvor war sie Mitglied der CDU Kommission „Nachhaltig leben – Lebensqualität bewahren“.

Ehrenamtlich engagiert sich Breher als Vorstandsmitglied im Zuchtverband des Oldenburger Pferdes.